Börd Heeßler DanzerWir sind eine eingeschworene Gemeinschaft von Jung und Alt und pflegen unsere heimatlichen Volkstänze.

Vor gut 30 Jahren wurde die Gruppe gegründet und umfasst heute ca. 30 aktive Tänzer und Musikerinnen. Dabei besteht eine große Altersdifferenz, von Jung bis Reif und von Single bis Familie ist alles vertreten. Mitmachen kann wer Lust zum Tanzen hat oder ein Musikinstrument spielen kann.

Wir tanzen regionale Volkstänze und werden von unseren Musikerinnen stets live begleitet. Dabei handelt es sich um überlieferte Tänze und Musik nach alten Vorgaben. Regelmässig werden Lehrgänge oder Tanzveranstaltungen besucht, um unser Repertoire zu erweitern und zu verbessern.

Insgesamt sind wir sehr reisefreudig. So fahren wir jährlich zum Tag der Niedersachsen oder folgen Einladungen zu Landestrachtenfesten befreundeter Gruppen. Unsere Tanzsaison beginnt im Frühjahr mit Auftritten in Altenheimen und endet bei Stadtfesten und Hoffesten. Dabei sind wir stolz, unsere Börde zu vertreten. Zur liebgewonnenen Tradition ist auch unser Herbergswochenende und unsere Radtour geworden.

Bei unseren Auftritten tragen wir die Heeslingen Festtagstracht, welche ca. von 1800 bis 1850 getragen wurde. Darin spiegeln sich Farben unserer Gegend wieder: Grün von den Wiesen, Lila als Farbe der Heide, Schwarz für das Moor und Rot für unsere Blumen. Die Frauen fallen besonders durch den roten Faltenrock mit seinem ca. 30 cm breiten schwarzen Samtsaum auf. Darüber wird eine, in der Grundfarbe dunkel gehaltene, Schürze getragen. Sie ist verziert mit farbigen Samtborten, welche früher Rückschlüsse auf den Reichtum der Trägerin schließen ließen. Die Weste ist in schlichtem Schwarz gehalten. Darunter wird ein Brusttuch getragen. Das Bild wird durch eine dunkle Kappe abgerundet.
Die Männer tragen eine schlichte schwarze Hose, ein weißes Hemd und eine blaue Weste mit großen Silberknöpfen, sowie eine blaue Mütze.
Bis heute werden teilweise noch originale Trachtenteile oder Schmuck getragen.

brautpaarZu besonderen Anlässen wird unsere Brauttracht und der Brautschmuck getragen. Diese konnte in früherer Zeit ausgeliehen werden, ebenso der Brautschmuck und das Blumenherz.

Geübt wird jeden Donnerstag ab 20 Uhr in den verschiedenen Dorfgemeinschaftshäusern der Börde.
Übungstermine finden Sie in den Ausgaben von „Rund um Heeslingen“, hier auf dieser Seite oder telefonisch bei unserem Tanzleiter Johann Klindworth.

Tanzleiter:
Johann Klindworth, Wiersdorf, Tel.: 04281 – 3816

Gruppenleiterin:
Erna Klindworth, Wiersdorf, Tel.: 04281 – 3816

 


Wo wir schon waren:

  • 2012 = 32. Tag der Niedersachsen in Duderstadt
  • 2012 = Heideblütenfest in Schneverdingen
  • 2013 = 33. Tag der Niedersachsen in Goslar
  • 2013 = 50. Europeade in Gotha/Thüringen
  • 2013 = Tanzlehrgang am Alfsee
  • 2014 = Landestrachtenfest Thüringen in Brotterode
  • 2015 = 52. Europeade in Helsingborg (Schweden)
  • 2016 = 10. Hooger Trachtensommer
  • 2017 = 54. Europeade in Turku (Finnland)
  • 2017 = 35. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg

30 Jahre Volkstanzgruppe Börd Heeßler Danzers

Dieses Jubiläum haben wir am 28. Mai 2016 gefeiert

Sehen Sie hier einen Darstellung der Gruppe

Weiterlesen ….


Börd Heeßler Danzer reisen zum 10. Hooger Trachtensommer

Zu einem Trachtenfest der besonderen Art reisten die Börd Heeßler Danzer Anfang September. Die Hallig Hooge lud zum 10. Hooger Trachtensommer ein, welches nur alle 2 Jahre ausgetragen wird.

Die Anreise erfolgte standesgemäß per Fähre. Übernachtet wurde in der Jugendwarft der Hallig oder in Ferienwohnungen. Nach dem Auspacken wurde die Hallig erstmal mit dem Fahrrad erkundet. Im schönen Sonnenschein und bei leichter Brise wagten einige Tänzer auch den Sprung in die kühle Nordsee. Am Abend wurde gemeinsam ein Inselkonzert besucht. Am Sonntagmorgen ließ man sich von einigen kurzen Regenschauern nicht abhalten und besuchte den plattdeutschen Gottesdienst. Im Anschluss ging es zu Fuß zur Hanswarft, auf welcher der Tanznachmittag stattfand. Mitten auf der grünen Wiese war ein Zelt zum Schutz vor den Regenschauern aufgebaut. Für das leibliche Wohl wurde auch hervoragend gesorgt mit Erbsensuppe und kalten Getränken.

25 Trachtengruppen reisten von benachbarten Inseln und Halligen oder auch vom Festland an, um die Hanswarft mit bunten Trachten zu schmücken. Der Nachmittag war sehr abwechselungsreich gestaltet. Die Auftritte der einzelnen Gruppen waren in ein Rahmenprogramm von Gemeinschaftstänzen eingebettet. Im 10 Minutentakt wurden verschiedene Volkstänze aus Nah und Fern vorgeführt. Das Wetter spielte leider nicht ganz mit, aber die Stimmung war trotzdem sehr gut. Und so verflog die Zeit im stürmischen Nordseewind im Nu. Am späten Nachmittag kam die Fähre und brachte alle Gäste wieder zurück aufs Festland.

Es war ein sehr schöner Ausflug der besonderen Art und auf jedenfall wiederholungsbedürftig.

Ynez-Saskia Loose

Hier ein paar Fotos:


Trachten- und Volkstanzfest Europeade in Finnland

54. Europeade in Turku, Finnland,Turku direkt am Schärenmeer (20000 Schären) gelegen.
6500 Teilnehmer in 286 Gruppen aus 24 europäischen Ländern geben sich im finnischen Turku bei der Europeade ein Stelldichein.
Mit dabei waren die Börd Heeßler Danzer und eine befreundete Gruppe aus Winsen.
Die Europeade ist ein eine fünftägige Veranstaltung, an der Tänzer, Musiker und Sänger teilnehmen.
Eine Veranstaltung der besonderen Art. Durch die Vielfalt und Verschiedenheit fördert die Europeade, Freundschaft und Einheit in Europa.
Feierlich wird die Europeade mit Fanfaren eröffnet, die Europeade Flagge gehisst.
Dann beginnt im drei Minutentakt und auf fünf Bühnen in einem großen Stadion, eine atemberaubende Präsentation der Musik,-und Volkstanzgruppen aus ganz Europa.
Bei den Baltischen Ländern hatte man das Gefühl, das alle einer Tanzgruppe angehören, da reichten nicht die fünf Bühnen, sondern die gesamte Fläche war bis auf den letzten Millimeter ausgenutzt.
Aber auch Deutschland konnte sich mit einer großen Anzahl, auf den Bühnen präsentieren.
Ganz besonders wurde es, als in den nächsten Tagen und Nächten, verschiedene Gruppen zusammen trafen und spontan ein Restauran eine Straßenecke zu einem Tanz- und Musikantenfestival umwandelten.
Man lernte neue Lieder und Tänze, unter anderen den finnischen Jätkan Humppa.
Auf dem Europeade Ball, wurde unter freiem Himmel, direkt an der Aura gelegen, am vorletzten Abend beim herrlichem Wetter ein Weltrekord von Tausenden Humppa Tänzern aufgestellt.
Der Abschluss am Sonntag war dann ein großer Gottesdienst in der Turku Cathedral und die Abschlussfeier in der großen Arena.
Wieder wurde feierlich mit den Fanfaren die Veranstaltung beendet und die Europeade Flagge mit einem besonderen Ritual dem Land Portugal, die 2018 die Europeade ausrichten, übergeben.
Erfüllt, erfreut und motiviert, sind dann die Börd Heeßler Danzer sicher und wohlbehalten heimgekehrt.

Börd Heeßler Danzer,Erna Klindworth
Hier noch ein paar Fotos:


35. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg

35. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg

320.000 Gäste aus ganz Niedersachsen und den umliegenden Bundesländern, feiern den „Tag der Niedersachsen“.
Niedersachsen präsentiert vom 1. bis zum 3.September seine Kultur, Geschichte und Vielfalt.
Auch mit dabei waren 24 Personen aus der Heimat und Fördergemeinschaft Heeslingen , die Börd Heeßler Danzer. Diese reiselustigen Volkstänzer bekommen einfach nicht genug. Gerade zurück von der Europeade in Turku/ Finnland haben sie schon wieder ihre Koffer und die wunderschönen Trachten gepackt um an dem Tag der Niedersachsen in Wolfsburg teilzunehmen.
Erschrocken war man letztlich von den vielen Polizeilichen Vorkehrungen, Straßen waren mit Sandsäcken, Traktoren, Betonelementen und großen Lastkraftwagen abgesperrt. Überall war Polizeipräsenz, Maschinengewehre, Videoüberwachung und Polizeiwagen.
Es war eine Mischung aus Angst, Betroffenheit, aber auch Sicherheit.
Die Besucher auf den Festmeilen hatten sich schnell an diese neue Situation gewöhnt und auch alle anderen Volktanzgruppen haben sich ihre Lebensfreude nicht nehmen lassen.
Auf mehreren Bühnen wurde zeitgleich in traditionellen Trachten getanzt, musiziert und gesungen.
Ein buntes Treiben von jungen und älteren Menschen bevölkerte die Stadt Wolfsburg, für jeden Musikgeschmack gab es am Freitag und Samstagabend Bühnenprogramme.
Eine Ausnahme war am Samstagabend die LTN Bühne, dort wurde von der Gruppe
„Folk Win“ handgemachte Musik zum Besten gegeben. Eine musikalische Reise durch Europa mit ihren passenden Volkstänzen animierten viele Tänzer zum Mitmachen.
Der Sonntagmorgen begann mit einem ökumenischen Gottesdienst zum Thema „wenn der Himmel die Erde berührt“.
Müde, aber immer noch nicht kaputt, absolvierten die ersten Gruppen ihre Auftritte.
Ein Höhepunkt, dieses wunderbaren Festes, bildete der bunte Trachtenumzug, der vom NDR live übertragen wurde.
Mit dabei Trachtengruppen aus ganz Niedersachsen, Vereine und Automobile aus der Autostadt.
Die Börd Heeßler Danzer mit der Startnummer 11, einem schmuckem Brautpaar und die dazu gehörende Hochzeitsgesellschaft wurden ausgiebig interviewt.
Alle Heeslinger Tänzer waren gespannt ob der Bräutigam die Chance nutzte, seiner Angebeteten einen Antrag zu machen……..
Wieder einmal glücklich, zufrieden und mit einem Sack voller positiver Erfahrungen, fuhren sie zurück nach Heeslingen.

Hier noch 2 Fotos:


 

Termine, Übungsabende, Auftritte…
Börd Heeßler Danzer 2017

  • 19. Januar HH Heeslingen, Planungen, Gespräche, Veränderungen
  • 26. Januar DGH Sassenholz
  • 02. Februar DGH Wense
  • 09. Februar DGH Wiersdorf
  • 16. Februar DGH Wense
  • 18.Februar: Kohltour14:00 König Friedhelm u Renate
  • 23. Februar DGH Boitzen
  • 02. März Sassenholz
  • 09. März DGH Wiersdorf
  • 16.März DGH Wense
  • 23. März DGH Wierdorf
  • 30. März HH Heeslingen
  • 06. April DGH Sassenholz
  • 13. April DGH Wierdsorf
  • 20. April DGH Boitzen
  • 27. April HH Heeslingen
  • 04. Mai DGH sassenholz
  • 06.Mai: Maibaumfest in Winsen Beginn 10:30
  • 11.Mai DGH Wiersdorf
  • 18. Mai DGH Wense
  • 25. Mai: Himmelfahrt, Radtour
  • 01. Juni DGH Sassenholz
  • 04. Juni:Heimattag Heeslingen, Sänger Jubiläum
  • 08. Juni DGH Wiersdorf
  • 15. Juni DGH Boitzen
  • 22. Juni DGH Wiersdorf
  • 25. Juni: 25 jähriges Jubiläum Hemmoor
  • 29. Juni HH Heeslingen
  • 6. Juli DGH Sassenholz
  • 13. Juli DGH Wiersdorf
  • 20. Juli DGH Wense
  • 26. bis 30 Juli: Turku kleine Gruppe fährt dorthin
  • 27.Juli HH Heeslingen
  • 03. August DGH Sassenholz
  • 10. August DGH Wiersdorf
  • 13. August: Tag der offenen Tür in Selsingen
  • 17.August DGH DGH Boitzen
  • 24. August HH Heeslingen
  • 26. August: Luthertag in Selsingen
  • 31. August HH Heeslingen
  • 01. bis 03. September: Tag der Niedersachen, alle fahren hin
  • 07. September DGH Sassenholz
  • 14. September DGH Wiersdorf
  • 21.September HH Heeslingen
  • 28. September DGH Wense
  • 05. Oktober DGH Sassenholz
  • 12. Oktober DGH Wiersdorf
  • 19. Oktober HH Heeslingen
  • 26. Oktober DGH Boitzen
  • 02. November DGH Sassenholz
  • 09. November DGH Wierdorf
  • 11. November: Goldene Hochzeit Margret und Gerhard
  • 16. November HH Heeslingen
  • 23. November DGH Wense
  • 30. November DGH Wiersdorf
  • 07. Dezember DGH Sassenholz
  • 09. bis 10.Dezember: Weihnachtsmarkt in Heeslingen
  • 14. Dezember: HH Heeslingen, Tänzer Weihnachtsfeier
  • 27. Dezember: Tanzen zwischen den Jahren Sauensiek
  • 31. Dezember: Silvesterparty Erna

Änderungen möglich

Viel Freude bei allen Übungsabenden, Auftritten, Festen usw.